OK Unsere Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
contact Kontakt

Archiv

Konzert am 15. November 2014

Konzert am 15. November 2014

Gemischtes Konzert mit vier Bands (Ska, Alternative, Rock, Punk, Crossover)
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 5,00 €

Am Samstag, den 15.11.2014 gibt es wieder rockige Livemusik am Sandforter Weg in Selm zu hören. Vier Bands aus verschiedenen Sparten bürgen für einen tollen Musikabend in angenehmer Liveatmosphäre. Auf dem Konzeptzettel des Jugendzentrums Sunshine steht die Förderung junger lokaler Nachwuchsbands in Verbindung mit Gastspielen bereits etablierter Bands. Und so bespielen zwei Newcomerbands aus Selm zusammen mit zwei Liveperlen der Region die Bühne des Jugendzentrums.

THE AWESOMESCAMPIS
(Ska, Punk, Comdey - Ruhrgebeat)
Die AWESOME SCAMPIS aus dem Ruhrgebiet beweisen mit knalligen Bläsern und deutschen Texten, dass tanzbarer Ska-Punk eine Garantie für großartige Shows ist. Wer musikalische Vergleiche sucht, liegt mit Sondaschule, Farin Urlaub oder den Mad Caddies richtig. Ihr Ska-Punk Programm erweitern die AWESOME SCAMPIS gekonnt durch Reggae-, Stoner-Rock-, Funk-, Latin- und Synthie-Pop Elemente. Das sorgt für eine Mischung, die ins Ohr und in die Beine geht. Viel Bewegung und Party auf und vor der Bühne machen die besondere Liveatmosphäre der Band aus. Der Spaß an der Musik und der Show überträgt sich direkt aufs Publikum und man merkt schnell: „On stage“ fühlen sich die sieben Jungs am wohlsten. Die „SCAMPIS“ können inzwischen auf eine achtjährige Geschichte mit weit über hundert Konzerten zurückblicken. Bei den Shows spielten die Jungs nicht nur im Vorprogramm von deutschen Ska, Punk und Reggae Bands wie Sondaschule, Rantanplan, El Bosso, Betontod, Montreal, Kapelle Petra, Nosliw, Skatoons und Los Placebos, sondern unterstützten auch internationalen Acts wie die Mad Caddies, Jaya the Cat, Mark Foggo, Voodoo Glow Skulls und The Black Seeds. Spätestens seit dem Juicy Beats Festival 2010 in Dortmund oder dem TrafficJam Open Air 2013 in Dieburg sind die AWESOME SCAMPIS auch dem Publikum größerer Festivals ein Begriff. Das neue, langerwartete zweite Album „Sondervorstellung“, erschien am 12. September 2014 unter dem Hamburger Label ROTLICHT RECORDS im Vertrieb von BROKEN SILENCE überall im Handel.
www.awesome-scampis.de

SKAPA FLÖW
(Ein Tribute an den guten alten Glamrock der 80er – NRW)
Sie kommen aus dem Ruhrgebiet und spielen guten alten 80er Jahre Glamrock mit allem was dazu gehört. Ordentlich gestylt gibt es hier eine fetzige Stadionrockshow geboten. Schreiende Gitarrensolis, hoher Gesang, stampfende Schlagzeugbeats und Männer die aussehen wie Frauen. Zwar endeten die 80iger Jahre offiziell mit dem Jahre 1989, dennoch ließen sich fünf Kerle nicht davon abhalten, dieser Zeit im neuen Jahrtausend Tribut zu zollen. 2012 war es soweit. Bobby Tashkov (Vocals), Jan Moerchen (Gitarre), Jens Vinke (Gitarre), Alex Kobs (Bass) und Julian Weikl (Drums) kamen zusammen um das Wiederzubeleben, was laut Kritikern doch schon seit Jahren in den Annalen der Musikgeschichte verschwunden war: GLAM METAL: Geschminkte Männer, enge Lederhosen und Ray Bans. Leggings, Cowboystiefel und ein gewisser Hang zur SelbstIRONIE sind dann doch neben kräftigen Drums, virtuosen Gitarrensoli und ins Mark gehende Scheie die Eckpfeiler dieser Band. Sex, Drugs and Rock'n'Roll natürlich mit eingeschlossen. Fans von Mötley Crüe oder Steelheart sollten sich dies nicht entgehen lassen. Ladies and Ladies please welcome: SKAPA FLÖW!!!

DICKE HOSE
(Crossover, Alternative, Cover – Selm)
Die Band Dicke Hose aus Selm spielt u.a. Rocksongs von The Hives, Die Ärzte, The Cure, Red hot chili peppers, Rage Against The Machine, Kraftclub, Cro uvw.! Durch neue Arrangements und eigene deutsche Texte gibt sie den Songs eine persönliche Note und Wiedererkennungswert! Die fünf Nachwuchstalente haben sich in der Musikschule Selm kennengelernt und spielen seit ca. einem Jahr zusammen!

DRAWN LINES
(Indierock, Alternative – Selm)
Die noch jungen Musiker/innen aus Selm spielen an diesem Abend Ihr erstes Konzert in neuer Besetzung. Seit ein paar Wochen verstärkt die lokale Singer/Songwriterin Evelin Kucerjaev die Jungs an ihren Instrumenten. Die Band probt im Jugendzentrum Sunshine und traut sich nun endlich auf die Bühnenbretter. Fans und Freunde werden es ihnen danken.

DAS ORGATEAM DES JUGENDZENTRUMS FREUT SICH AUF DIE BESUCHER UND EIN TOLLES EVENT IN ENTPSANNTER KONZERTATMOSPHÄRE!!!

 

 

 

 

 

Eintrag vom: 27.10.2014